• Antragstellung der Gründung an den Vereinsvorstand.
  • Gründungsbeschluss durch den Vorstand oder die Mitgliederversammlung (Satzung beachten).
  • Die neu gegründete Abteilung unterliegt den Gesetzen des Vereins.
  • Eine gegründete Abteilung kann sich eine Abteilungsordnung geben.
  • Die Mitgliedschaft zählt nur für den Verein und nicht für die Abteilung.
  • Die Verantwortung für eine Abteilung obliegt in allen Steuer- und Rechtsbereichen dem Hauptverein.
  • In bestimmten Fällen haftet der Vorstand des Vereins persönlich für Fehlentwicklungen der Abteilung.
  • Eine Abteilung darf keine rechtlichen Verpflichtungen eingehen und besitzt kein eigenes Vermögen.
  • Die rechtliche und steuerrechtliche Unselbstständigkeit einer Abteilung und die daraus folgende Haftungsverpflichtung des Hauptvereins dürfen in der Satzung nicht anderslautend geregelt werden.

Verein im Verein

Die nächsten Artikel:

 


 


 

 

Kommentare sind geschlossen